Die Top 10 Kyoto Sehenswürdigkeiten

Während andere japanische Städte die neusten Technologien zur Schau stellen, findet man in Kyoto jede Menge Tempel. Kyoto Sehenswürdigkeiten machen diese Stadt zur Kulturhauptstadt Japans.

Wenn du es nach Kyoto schaffst, dann kannst du Bambuswälder, Schreine, Tempel und jede Menge andere Sehenswürdigkeiten bestaunen. Als Besucher kannst du ausserdem alles über japanische Kunst, Tee, Buddhismus und andere Facetten der japanischen Kultur lernen.

Die besten Jahreszeiten um Kyoto zu besuchen sind sicherlich Frühjahr und Herbst, um sowohl die extremen Temperaturen, als auch die touristischen Menschenmengen zu vermeiden. Am Ende ist es aber egal, wann du nach Kyoto kommst, denn du wirst so oder so in Staunen versetzt.

Ich habe eine Kyoto Sehenswürdigkeiten Top 10 zusammengestellt und verrate dir am Ende des Beitrags auch noch einen zusätzlichen Geheimtip damit du deine Zeit in Kyoto perfekt nutzt. Du kannst diese Top 10 natürlich auch als Kyoto Reiseführer nutzen.

1. Wandere durch den faszinierenden Fushimi Inari-taisha Schrein

Japanisch Lernen

Diese Kyoto Sehenswürdigkeit ist das wohl bekannteste Kulturgut der Stadt. Der Fushimi Inari-taisha Schrein befindet sich am Ende eines mit flammend-roten torri Gates bestückten Weges. Während des Aufstiegs wirst du mit jeder Menge toller Aussichten auf Kyoto belohnt.

Der Fushimi Inari-taisha Schrein wurde zu Ehren des Shinto Gottes Inari errichtet. Hierbei handelt es sich um den Reis Gott.

2. Besuche den Kinkakuji Tempel

Japan Urlaub

An einem See gelegen und von Bäumen umgeben ist der in Gold gehüllte Zen Tempel Kinkakuji. Ursprünglich wurde dieses Gebäude als Wohnort für einen berühmten Shogun gebaut, aber nach seinem Tod wurde es zu einem Tempel erklärt. Die beste Zeit um diesen Tempel zu besuchen ist der frühe Morgen, denn dann kannst du die einzigartige Reflexion der Sonne sehen und musst dich nicht mit einer Menge an Touristen rumärgern.

3. Nimm an einer Teezeremonie teil

Japan Reise

Auch wenn du Teezeremonien überall in Japan mitmachen kannst, so ist es doch eine der besonderen Kyoto Sehenswürdigkeiten, denn hier sind die buddhistischen Traditionen noch mehr verwurzelt. Während der Teezeremonie wird die Tasse Tee künstlerisch und traditionell zubereitet und serviert. Die Teezeremonie dient dazu den Tee, dessen Zubereitung, die anwesenden Personen und den Moment wirklich richtig wahrzunehmen.

4. Besuche den Kiyomizu-dera Tempel

Kyoto Sehenswürdigkeiten

Auf der Spitze eines Berges gelegen ist der Kiyomizu-dera Tempel, ein UNESCO Weltkulturerbe. Der Tempel ist bekannt für eine Vielzahl an magischen Eigenschaften. Laufe zum Beispiel mit geschlossenen Augen zwischen zwei Steinen vor dem Temple der Liebe und wenn du es schafft, dann wirst du die wahre Liebe finden.

Neben dem Schrein befindet sich ausserdem der Otowa Wasserfall. Wenn du von dessen Wasser trinkst, wird dir dies unendliches Glück bringen.

5. Geniesse einen einzigartigen Ausblick vom Kyoto Tower

Kyoto

Ein moderner Bau in einer Stadt voller Tempel, der Kyoto Tower ist das höchste Gebäude der Stadt. Besucher können einen atemberaubenden Blick über Kyoto erhaschen und an guten Tagen kann man bis nach Osaka schauen. Du bekommst dort auch jede Menge Informationen zu den Kyoto Sehenswürdigkeiten, die du von dort aus sehen kannst.

6. Iss in einem Restaurant in Pontocho

Kyoto Sehenswürdigkeiten

Nahe dem Kamogawa Fluss gelegen ist das lebendige Pontocho Viertel, in dem es jede Menge guter Restaurants gibt. Hier ist für jedes Reisebudget etwas dabei. Der beste Weg um ein wirklich gutes Restaurant zu finden ist, einfach deiner Nase zu folgen. Wenn dich eines der Restaurants anzieht, dann solltest du dich nicht davon abhalten lassen.

7. Affenpark Iwatayama

Japan Affenpark

Wie der Name verrät, handelt es sich hier um einen Park voller Affen. Und diese sind wirklich überall. Hier bekommst du das volle Programm!

Wenn du dich traust, kannst du auch ein paar Nüsse und Äpfel mitbringen, um die Affen zu füttern. Aber sei gewarnt, denn die Affen kennen keine Scheu.

8. Nishiki Markt

Japan Reise

Egal ob du einkaufen oder einfach nur die Atmosphäre geniessen willst, der Nishiki Markt ist ein faszinierender Ort, um Zeit zu verbringen. Du findest hier alle möglichen Leckereien, traditionelle Kunst, Textilien und jede Menge Essen, welches das Herz eines jeden Reisenden schneller schlagen lassen. Auch an regnerischen Tagen ist dieser Markt gut besucht, denn er ist komplett überdacht.

9. Wandle auf dem Philosophenweg in Arashiyama

Japan Urlaub

Der Pfad schlängelt sich durch einen Bambuswald und bietet Ruhe, Frieden und bietet zur Meditation ein. Hier kann man leicht einen Tag verbringen, durch den mystischen Wald spazieren und verschiedene Schreine besichtigen. Am Ende des Pfads befindet sich übrigens der zuvor erwähnte Affenpark.

10. Besteige den Kurama Berg und erhole dich in den heißen Quellen

Kyoto Reiseführer

Kurama ist etwa 20 Kilometer von Kyoto entfernt und ist bekannt für die traditionellen Hotels und Onsen Bäder. Du kannst auf die Spitze des Berges wandern und den dortigen Buddhismus-Tempel begutachten. Der perfekte Tagesausflug von Kyoto aus.

Kyoto Sehenswürdigkeiten Geheimtip: Stadtteil Gion

kyoto Sehenswürdigkeiten

Gion ist das Ausgehviertel in Kyoto, in dem du jede Menge Unterhaltung, Kunst, Geishas und Essen finden wirst. Zwischen vielen kulturellen Attraktionen findest du hier unzählige Restaurants Cafes und Clubs. Wenn du die Nacht durchmachen willst, dann ist Gion der Ort, an dem du dich aufhalten willst.

Das sind meine Top 10 Kyoto Sehenswürdigkeiten plus meinen Geheimtip. Habe ich etwas vergessen? Lass mich bitte wissen, was dir in Kyoto am besten gefällt.

Jetzt kostenlose Hiragana PDF sichern

Jetzt eintragen und sofort einfach und kostenlos Hiragana in einer Stunde lernen.

Wir werden deine Email-Adresse niemals an Dritte weitergeben.

Sebastian